OLYMPUS DIGITAL CAMERA
„Wundermittel“ Brennnesselsamen
5 (100%) 1 Abstimmungen

Haarausfall ist ein Problem das viele betrifft. Dies führt natürlich dazu, dass es mittlerweile eine Menge Mittel dagegen gibt. Von Shampoos über Salben bis hin zur Haartransplantation ist alles vertreten.

Die meisten dieser Mittel sind heillos überteuert und zudem meist wenig hilfreich. Nun gibt es eine verhältnismäßig billige alternative, die es lohnt sie zu testen. Bei dem „Wundermittel“ handelt es sich um einfache Brennnesselsamen.

 

Wie hat man bemerkt dass die Samen gut für die Haare sind?

Schon früher wurde etwa bei Pferden entdeckt, dass diese Samen das Fell schöner und Glänzender machen. Deshalb wurde es Tieren gern vor dem Verkauf ins Futter gemischt, um den gewünschten Effekt zu erzielen. Tiere die ein so schönes und glänzendes Fell haben, erzielen nun mal auch einen höheren Verkaufspreis.

 

Was steckt im „Wundermittel“?

 

  • Magnesium
  • Vitamin A,B,C,E
  • Kalium
  • Kalzium
  • Eisen
  • Chlorophyll
  • Carotinoide
  • Linolsäure
  • Hormonähnliche Substanzen wie Phytohormone (Sitosterin)

Mit Hilfe des Wirkstoffes Beta-Sitosterol wirken sich diese Samen positiv auf das Körpereigene Hormonsystem aus. Dies fördert das Haarwachstum. Außerdem löst es eine regulierende Wirkung auf den Körper aus, ähnlich dem eigenen Hormon. Diese regulierende Wirkung beugt preventiv Haarausfall vor.

 

Wogegen helfen Brennnesselsamen noch?

Ausserdem gibt noch andere Dinge gegen die sich Brennnesselsamen positiv auswirken.

  • Arthrose
  • Arthritis
  • Menstruationsbeschwerden
  • Prostatabeschwerden
  • Blasenprobleme
  • entzündliche Darmerkrankungen
  • Bluthochdruck
  • bei Blasen und Nierensteinen
  • Bullet Point 2

 

Wie werden Brennnesselsamen eingenommen?

Empfohlen ist ein Esslöffel der Samen pro Tag. Sinnvoll ist es sie einfach im Essen unterzumischen, beispielsweise in den Joghurt oder ähnliches.

Durch den leicht nussigen Geschmack können sie auch sehr gut als Gewürz verwendet werden. Dafür müssen sie allerdings vorher gemahlen werden.

Außerdem gibt es die Samen auch in anderen Formen, etwa als Öle oder auch Tees.

 

Woher bekommt man Brennnesselsamen?

Mittlerweile bekommt man die Samen so gut wie überall. Über Amazon, Biomärkten oder Apotheken usw.

 

Fazit: Brennnesselsamen sind ein echtes Wundermittel, mit einem Esslöffel am Tag ist dir schon viel geholfen. Natürlich wird sich der Erfolg nicht innerhalb eines Tages einstellen, jedoch wird es auf die Dauer die positive Wirkung entfalten. Die anderen guten Nebeneffekte darf man dabei natürlich auch nicht außer Acht lassen.


Warning: A non-numeric value encountered in /is/htdocs/wp12439136_8J2ATBXNVX/www/goodsupply.de/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 997

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here