„Gaba“ Wundermittel bei Schlaflosigkeit
4.8 (95%) 4 Abstimmungen

Warum wir ein Wundermittel brauchen- Gaba!

Wir brauchen wirklich ein Wundermittel, jeder hat dies mittlerweile erkannt und auch schon seine Erfahrungen gemacht. Die heutige Zeit ist geprägt von Stress, Arbeit und vielem mehr. Das bedeutet, dass Schlaf und Erholung nie so wichtig waren wie jetzt. Doch nur weil wir dies wissen, bedeutet es nicht gleichzeitig, dass es bei jedem so ist. Vieles von dem was wir tagtäglich durchmachen beträgt leider in einem großem Teil zu Schlaflosigkeit bei.

Irgendwann entwickelt sich die Situation zudem zu einem Teufelskreis. Wir wissen wir müssen schlafen, doch können einfach nicht einschlafen, da uns zu viel im Kopf herumgeht. Also werden wir noch gestresster weil wir einfach nicht schlafen können, machen uns selbst Druck und alles wird noch schlimmer.

Fallen wir dann irgendwann doch in den Schlaf, ist dieser dann meist sehr unruhig und wenig erholsam und wenn der Wecker klingelt ist es fast unmöglich für uns Aufzustehen. Wir fühlen uns fertig, abgeschlagen und antriebslos. Oft kommen hierzu auch noch Kopfschmerzen wie man auch in meinem anderen Artikel https://www.goodsupply.de/die-4-haeufigsten-ursachen-fuer-druck-im-kopf/ lesen kann.

Viele greifen dann zu Schlafmitteln oder ähnlichem, was die ganze Situation allerdings natürlich auf Dauer auch nicht verbessert.

Leidest du unter diesen oder ähnlichen Problemen hast du sicher schon einiges ausprobiert, hier nun etwas dass dem Ganzen ein Ende setzt. Gaba.

 

Doch was ist Gaba?

Gaba ist eine Abkürzung für Y-Aminobuttersäure und wird auch selbst in unserem Körper produziert. Es wirkt als Neurotransmitter und beruhigt unsere Nervenzellen, so dass Reize langsamer bis gar nicht weiter gegeben werden. Dies beruhigt, macht müde und entspannt unsere Muskulatur.

Gaba sollte also am besten vor dem zu Bett gehen eingenommen werden. Dies sorgt dafür dass wir entspannt und müde werden. Allgemein fördert es unseren Schlaf insofern, dass dieser erholsamer wird, auch in Zeiten in denen wir weniger Schlaf bekommen. Zudem sorgt es für bessere Konzentrationsfähigkeit.

Außerdem wird Gaba auch gerne bei Athleten und Hochleistungssportlern genutzt. Zum einen natürlich auch wegen seiner natürlichen Schlafförderung, zum anderen weil es sich auf Zellen auswirkt, die STH ausschütten, und damit das Muskel Auf-, und Abbau Gleichgewicht zu Gunsten des Aufbaus verbessert.

 

Was gibt es bei der Einnahme zu beachten?

Weil GABA ein sehr wichtiger Stoff im Körpereigenen System ist wirkt er zusammen mit vielen anderen Stoffen verändert oder auch schwächer/stärker. Deswegen solltest Du ein Auge auf eventuelle andere Supplemente oder Medikamente werfen, die Du zu dir nimmst.

Nebenwirkungen

Die Nebenwirkungen beschränken sich nur auf sehr seltene Fälle und selbst in diesen Fällen sind es Kleinigkeiten die harmlos sind. Manche spüren ein leichtes kribbeln etwa in den Fingern und im Nacken. Ganz selten schlägt es einigen Personen auf den Magen die ein leichtes Unwohlsein beschreiben, was aber auch sehr schnell wieder vorbei ist.

 

Für mich selbst bezeichnet Gaba wirklich ein „Wundermittel“ da es wirklich wahnsinnig viele positive Wirkungen hat und dabei sehr wenige, bis gar keine Nebenwirkungen. Es löst den Stress sorgt für guten Schlaf und fördert den Muskelaufbau. Außerdem wird die allgemeine Konzentration gefördert. Alles in allem eine Atemberaubende Wirkung, vor allem unter dem Aspekt, dass es rein Pflanzlich sowie frei verkäuflich ist.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here