Der Repairday
5 (100%) 2 Abstimmungen

Ein Repairday, was soll denn das sein? Zu diesem Thema kurz ein kleiner Einblick in meine Beziehung. Ohne nun eine klassische Rollenverteilung festzulegen ist es bei uns so dass ich (als Mann) in unserem Haushalt alles repariere, was so anfällt.

Meine Freundin legt natürlich wert darauf, dass dies schnell, ordentlich und natürlich Schmutzfrei passiert. Dies ist nunmal wie ich ihr auch schon mehrfach erleutert habe nicht immer möglich. Diese differenz hat nun immerwieder zu diskussionen geführt, was mich auf die Idee des Repairdays (englisch klingts einfach schöner) gebracht hat.

Erläuterung des Repairday

Nun zur erleuterung! Was ist denn nun der Repairday? Der Repairday ist ein von uns festgelegter Tag, der sich jeden Monat wiederholt (bei uns der 10.). An diesem Tag werden nun alle Reperaturen erledigt, die den Monat über anfallen und nicht so dringlich sind, dass man sie sofort erledigen muss (Wasserrohrbruch sollte man nun wirklich nicht aufschieben). Es geht um kleinere Reperaturen wie z.B. ein quitschendes Bett, ein lockerer Schrank, tropfende Wasserhähne usw.

Vorteile des Repairday

Aber was ist denn nun der Vorteil eines Repairdays? Der Vorteil ist, dass an diesem Tag alles erledigt wird. Dann hat man es aus dem Kopf und muss sich nicht ständig daran erinnern. Über den Monat wird alles notiert was anfällt und dann immer an diesem Tag erledigt. Ein weiterer Vorteil ist, dass klar ist das an diesem Tag Dreck und Aufräumarbeiten anfallen. Man muss nicht immer wieder eine Reperatur machen und danach alles wieder Lupenrein verlassen. Man macht am Repairday alles auf einmal und danach wird sauber gemacht. Es empfiehlt sich natürlich diesen Tag mit einem Putztag zu kombinieren, dann ist wieder alles ganz und die Wohnung glänzt.

 

Fazit: Bei uns funktioniert das Prinzip einwandfrei es nimmt sowohl mir als auch der Dame des Hauses den Stress uns ständig daran zu erinnern und sich gegenseitig Vorwürfe zu machen.

Wenn ihr das Prinzip des Repairdays mal bei euch Ausprobiert, schreibt mir doch in die Kommentare ob es bei euch genau so gut funktioniert wie bei uns.


Warning: A non-numeric value encountered in /is/htdocs/wp12439136_8J2ATBXNVX/www/goodsupply.de/wp-content/themes/Newspaper/includes/wp_booster/td_block.php on line 997

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here